DAS NORDIC WALKING PROJEKT


STRECKE KURZ (BLAU 1,8 KM)

Die blaue Strecke ist als Einsteigerstrecke optimal. Das Streckenprofil weist nur geringe Steigungen auf. Es besteht die Möglichkeit, den Rückweg vorzeitig anzutreten, da dieser mit dem Hinweg identisch ist. Der Weg verläuft anfangs dem Bach "Grüne" entlang und wechselt später zum Waldrand Richtung Grünen.


STRECKE MITTEL (ROT 7,4 KM)

Die rote Strecke führt in Richtung Schloss Sumiswald, dem "Spittelweiher" entlang auf das Plateau Chleinegg. Bei der ersten Wegkreuzung zweigt der Weg rechts ab Richtung Buechholz. Die Strecke führt am Biotop "Buechholzweiher" vorbei und steigt leicht an. Nach der Walddurchquerung wird der Punkt Steinweid erreicht, von wo sich dem Walker eine prächtige Aussicht auf die Berner Alpen bietet. Weiter folgt die Strecke dem Hügelkamm Richtung Schönentüel, Harentegg, Trachselwald. Nach einer kurzen, steilen Steigung ist der höchste Punkt erreicht und es bietet sich als Belohnung eine herrliche Rundsicht. Vom Punkt Harentegg führt der Weg talwärts nach Grünen und von dort der Strecke Blau folgend zum Ausgangspunkt zurück.


STRECKE LANG (SCHWARZ 11,8 KM)

Die schwarze Strecke verläuft zu Beginn parallel zur Strecke Rot in Richtung Chleinegg, führt jedoch weiter bis kurz vor das Dorf Wasen, wo ein längerer Aufstieg Richtung Wyden, Sänggli beginnt. Von da führt die Strecke über den Hügelkamm, wo es noch einige Höhenunterschiede zu überwinden gibt in Richtung Trachselwald. Dieser Streckenabschnitt bietet auf der gesamten Länge eine wunderbare Aussicht in die Emmentaler Hügel und auf die Berner Alpen. Ab Punkt Steinweid treffen die rote und schwarze Strecke zusammen.